padina06

Über Padina

 

 

Padina befindet sich auf den Gebiet des heutigen Serbien, in der Provinz Vojvodina. Padina ist eine Gemeinde mit ca 7000 Einwohnern von denen 99% Slowakischer Nationalität sind. Padina wurde 1806 von Slowakischen Familien aus Zentral-Slowakei bevölkert.

Schon vor der Gründung von Padina befand sich auf dem Gebiet von Padina eine Siedlung mit dem Namen Padina. Welche zuerst Rumänen und dann Serben bewohnten. Selbst der Name Padina ist Serbischen Ursprungs (Padina = Hang) Aber die Lebensbedingungen waren sehr hart und deswegen wanderten die Bewohner dieser Siedlung ab.

Zu dieser Zeit gehörte Vojvodina zu Österreich-Ungarn und in dieser Gegend befand sich die Grenze zu Osmanischen Reich. Padina wurde gegründet als ein Grenzdorf, um die Militärgrenze zu stärken. Die Lage im diesem Gebiet destabilisierte sich zunehmend durch den ersten serbischen Aufstand im Jahr 1804. Die Militärischen Führer der Habsburger Monarchie mussten reagieren und entschieden sich die Grenze zu befestigen. Um die Grenze besser kontrollieren zu können wurde entschieden, Padina mit Slowakischer und Samoš mit Serbischer Bevölkerung zu besiedeln.

Das Militär vermesste 83 Grundstücke und baute einfache Lehmhäuser für die neuen Bewohner. Gebaut wurden auch öffentliche Gebäude aus besseren Material. Unter schweren Bedingungen konnte Padina nach zwei Jahren Bauzeit die neuen Bewohner begrüssen. Die Slowaken kommen nach Padina in zwei Gruppen. Die erste Gruppe kommt im Jahr 1806 bei der Gründung und die zweite Gruppe im Jahr 1808. In jeder Gruppe waren 80 Familien. Das waren Familien aus den Gespanschaften Novohrad, Peštian und Gemer. Nur eine kleine Anzahl an Familien kamen aus den Gespanschaften Liptov und Nitra.

padi504
padi105

[Padina Home] [Slovensky] [Deutsch] [Über Padina] [Foto] [Slowakische Links] [Über Website] [English] [Srpski]